Skip to main content

Kooperation zwischen allgemeinbildende Schulen und Berufskollegs

Am Mittwoch, den 18.05.2016 haben die Schulleitungen von vier allgemeinbildenden Schulen im Rahmen einer Feier den Kooperationsvertrag mit den Oberbergischen Berufskollegs, vertreten durch Fr. Wimmershoff, H. Schuster vom Berufskolleg Dieringhausen, H. Schwartmann vom Berufskolleg in Gummersbach und Fr. Köster vom Oberbergischen Kreis unterzeichnet. Somit wächst die Gesamtzahl der kooperierenden allgemeinbildenden Schulen auf insgesamt dreizehn.

Der Kooperationsvertrag soll die Kommunikation zwischen den allgemeinbildenden Schulen und den Berufskollegs sowie eine verbindliche und strukturierte Zusammenarbeit der Schulen im Übergang der Schülerinnen und Schüler in die Ausbildung und in die Sekundarstufe 2 verabreden. Der Vertrag beinhaltet Angebote für das Lehrpersonal, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler wie z.B. Hosptitationsmöglichkeiten in den Berufskollegs.


Facebook-Link GooglePlus-Link Twitter-Link